Formulare

Wir wissen wie unübersichtlich und kompliziert der Weg zu einem dringend benötigtem Dokument sein kann, daher haben wir uns die Mühe gemacht und Formulare aus den diversen Lebensbereichen für Sie zusammengesucht. Bei uns finden Sie links das Formular als Download und nebenstehend die dazugehörige Erläuterung. Wir hoffen, Ihnen somit das Leben etwas erleichtert zu haben!

Für Fragen zur Handhabungder einzelnen Dokumente steht Ihnen gerne unsere Expertin Frau Manuela Wimmer zur Verfügung.

.

Dokumente

Information

Antrag Behindertenpass

Der Behindertenpass ist ein amtlicher Lichtbildausweis; er enthält die persönlichen Daten des Inhabers/der Inhaberin, das Datum der Ausstellung sowie den Grad der Behinderung. Eine Ausstellung bringt viele Vorteile.

AZ Antrag PVA
AZ Antrag SVB
AZ Antrag SVA

Die Ausgleichszulage soll jeder/jedem Pensionsbezieher/in - mit rechtmäßigem, gewöhnlichem Aufenthalt im Inland - unter Bedachtnahme auf die jeweiligen Familien- und Einkommensverhältnisse ein Mindesteinkommen sichern. Eine gesetzliche "Mindestpension" gibt es in Österreich nicht!

GIS Befreiungsantrag

Bei sozialer und/oder körperlicher Hilfsbedürftigkeit kann eine Befreiung von den Rundfunkgebühren beantragt werden. Aber auch die Zuschussleistung zum Fernsprechentgelt (ehemals Befreiung von der Telefongrundgebühr) und die Befreiung von der Ökostrompauschale werden über die GIS Gebühren Info Service GmbH durchgeführt.

GKK Kostenerstatttung Wahlarzt

Nehmen Sie für Ihre Krankenbehandlung nicht die Vertragspartner bzw. die eigenen Einrichtungen der Salzburger GKK in Anspruch, so müssen Sie die anfallenden Kosten vorerst selbst tragen. Anschließend gebührt eine Kostenerstattung.

Heizscheck Antrag 2015/16

Das Land Salzburg leistet für die Heizperiode 2015/2016 nach Maßgabe dieser Richtlinie den Antragstellern/innen einen Zuschuss für die Beheizung ihres Wohnraums unabhängig von Energieträger und Heizungsart. Die Höhe des Zuschusses beträgt pro Haushalt einmalig 150 €.

Patientenverfügung Musterformular

Die Patientenverfügung ist die schriftliche Erklärung, dass in einer bestimmten Krankheitssituation bestimmte medizinische lebenserhaltende Maßnahmen nicht mehr durchgeführt werden.

PG Antrag PVA
PG Antrag SVA
PG Antrag SVB

Pflegegeld wird gewährt, wenn Pflegebedürftigkeit vorliegt und der ständige Betreuungs- und Pflegeaufwand mehr als 60 Stunden monatlich beträgt und voraussichtlich zumindest sechs Monate andauern wird.

Rezeptgebuehrenbefreiung GKK
Rezeptgebuehrenbefr.+ KOA SVA
Rezeptgebuehrenbefreiung SVB

Die Rezeptgebührenbefreiung wird auf Antrag zuerkannt, wenn das Nettoeinkommen aller in einer Hausgemeinschaft lebenden Personen den jeweils vorgesehenen Richtsatz nicht überschreitet.

Unterstützungsfonds GKK
Unterstützungsfonds PVA
Unterstützungsfonds SVA
Unterstützungsfonds SVB

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie Unterstützungen aus dem Unterstützungsfonds der der Sozialversicherungen erhalten. Nämlich in besonders berücksichtigungswürdigen Fällen.

Vollmacht zur Vertretung vor dem Arbeits- und Sozialgericht

 

Vorsorgevollmacht

Mit einer Vorsorgevollmacht kann eine Person schon vor dem Verlust der Geschäftsfähigkeit, der Einsichts- und Urteilsfähigkeit oder der Äußerungsfähigkeit selbst bestimmen, wer als Bevollmächtigte/Bevollmächtigter für sie entscheiden und sie vertreten kann.

Weihnachtsbeihilfe 2016

Einen Antrag um Gewährung einer Weihnachtsbeihilfe können grundsätzlich nur PensionistInnen (Alterspension) mit Bezug einer Ausgleichszulage stellen. Ein Anspruch auf Weihnachtsbeihilfe besteht dann, wenn das verbleibende Netto-Einkommen abzüglich Miete und Betriebskosten (Strom, Heizung und Gemeindeabgaben) nachfolgende Höchstbeträge nicht übersteigt: für 1 Person € 706,00 und für Ehepaare € 1.059,00.

.

_______________________________________________________________.

.

Formulare für Funktionäre

Formulare für Funktionäre

Formulare ausschließlich für die Funktionäre des Salzburger Seniorenbunds

Mehr erfahren...

.

.

.

Dann fordern Sie jetzt Ihr gratis Infopaket an!
Klicken Sie hier um zum Anfrage-Formular zu gelangen.

Sie denken Ihr Produkt passt zu unserer Philosophie und bietet unseren Mitgliedern einen echten Mehrwert?

Klicken Sie hier und erfahren Sie welche Möglichkeiten für Sie geeignet sind!

Termine

Juni 2017
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       

Beratung Notariatskammer

Dr. Hackenbuchner, bitte mit Voranmeldung! 13.00-16.00 Uhr

Kostenlose Hörtests

Mirabell Optik, Hörakustikermeister Fritz Lobentanz, bitte mit Voranmeldung! 13.00-16.00 Uhr

Beratung Zahnärztekammer

Dr. Klaus Angermayr, Implantatberatungen, bitte mit Voranmeldung!14.00-16.00 Uhr

Reisevortrag Tui Das Reisebüro

„Portugal – RR von Porto Südwärts, Nordfriesland – Ostfriesland, Hansestädte an der Ostseeküste, Sagenumwobener Harz, Burma Rundreise“ 14.00 Uhr

Beratung Notariatskammer

Dr. Hüttinger, bitte mit Voranmeldung! 14.00-17.00 Uhr

----------------------------------------------------------------

Mit unserem Newsletter erhalten Sie alle zwei Wochen eine topaktuelle Terminvorschau, spezielle Rabatte bei Partnerfirmen, wichtige Informationen, uvm. Füllen Sie das unten stehende Feld mit Ihrer E-Mail-Adresse aus und verpassen Sie keinen Termin mehr!