Landesreise 2019

Erleben Sie auf dieser einzigartigen Kreuzfahrt die schönsten Orte in Italien (Venedig), Montenegro (Kotor), Griechenland (Kefalonia und Athen), Saranda (Albanien), Dubrovnik (Kroatien)

Die schönsten Plätze des adriatischen und östlichen Mittelmeeres!

Wenn Sie Ruhe, schöne Landschaften und das blaue Meer schätzen, wird das perfekte Reiseziel Ihrer Kreuzfahrt die Adria zu sein!Die Adria ist zwischen der Balkanhalbinsel und der Westküste Italiens eingeschlossen und war lange Zeit ein kultureller und religiöser Knotenpunkt, der lange von Venedig dominiert wurde und deshalb auch heute noch den Spitznamen „Golf von Venedig“ trägt.

Bequem und leger

Mit einer Kreuzfahrt und dem richtigen Schiff reist Ihr Hotel mit Ihnen zu den sehenswertesten Punkten im Adriatischen und östlichen Mittelmeer. Dabei bieten moderne Kreuzfahrtschiffe mindestens vier Sterne Standards mit allen Ihnen vom Hotel bekannten Annehmlichkeiten. Und keine Angst: auch wenn moderne Kreuzfahrtschiffe mit wunderschönen Atrien und hervorragendem Essen punkten, fühlt man sich nie fehl am Platz oder zu wenig vornehm. Ganz im Gegenteil. Die Zeiten, in denen Kreuzfahrten etwas elitäres waren, sind vorbei. Heutzutage wird jedem die Möglichkeit eröffnet sich gemeinsam mit Freunden und Bekannten auf Keuzfahrt zu begeben. Nicht verändert haben sich hingegen die wunderschönen Eindrücke der angefahrenen Orte die man auf einer Kreuzfahrt im Gedächtnis behält.

An Bord oder an Land

In allen Häfen können die Teilnehmer der Kreuzfahrt das Schiff im Rahmen der Anlegezeiten verlassen und auf Entdeckungsreise gehen. Selbstverständlich können die Reisenden auch an Bord bleiben und die Einrichtungen des Schiffes, wie Swimming Pool oder Sonnendeck, nützen.   

Die schönen Rastpunkte:

Stadtspaziergang in Kotor

Am Fuße des Lovcen liegt Kotor in der gleichnamigen Bucht. Die von einer 15 Meter hohen Mauer um gegebene Altstadt hat sich ihren mittelalterlichen Charakter bewahrt. Auf dem Programm steht die Besichtigung der romanischen Sankt Tryphon-Kathedrale und des Schifffahrtsmuseums. Die malerischen Gassen laden ein zum Bummeln oder zum Entspannen in einem der zahlreichen Cafés.

Kefalonia

Der Strand von Makrys Gialos

Mit dem Bus geht es zu einem der schönsten Strände der Insel. Der Strand von Makrys Gialos liegt in einer Bucht mit weißem Sand und Kiesel, umgeben von Klippen mit üppigem Grün. Das kristallklare Wasser lädt ein zum Baden. Badekleidung, Handtuch, Sonnenbrille und Sonnencreme sind hier Bedingung! Sonnenschirme, Liegen und ein Softdrink nach Wahl sind inklusive.

Die Wunder von Kefaloni

Busfahrt zum Enos, dem höchsten Berg der Insel, und zur Drogarati-Höhle in der sich dem Besucher ein atemberaubendes Szenario aus wundervollen Stalaktiten und Stalagmiten bietet. Weiter zum unterirdischen Melissani-See, auf dem eine Bootsfahrt auf dem Programm steht

Athen

Ein halbtägiger Ausflug, um die Wiege der westlichen Kultur, wo jeder Winkel ein Stück Geschichte oder Kunst darstellt, auf eigene Faust zu erkunden. Transfer vom Hafen in Piräus entlang der Küstenstraße direkt in das Stadtzentrum von Athen. Hier gibt es eine große Anzahl von Besichtigungsmöglichkeiten und ausreichend Gelegenheit zum Flanieren und Bummeln.

Die Akropolis und die Plaka

Ein Ausflug in die Geschichte der Akropolis, dem Bauwerk der griechischen Kultur schlechthin, mit anschließendem Besuch der modernen Stadt Athen, wo sich alte Bauwerke und moderne Gebäude aneinanderreihen.  Zu Fuß geht es in das älteste Viertel Athens, die Plaka.  Der Aufstieg zur Akropolis erfolgt zu Fuß, es wird daher empfohlen, bequemes aber festes Schuhwerk zu tragen. Für Besucher mit eingeschränkter Mobilität steht ein Aufzug zur Verfügung.

Saranda - Die antiken Ruinen von Butrint

Im Süden von Saranda liegt Butrint, die bereits in der Steinzeit besiedelte Ruinenstadt. In den 20er und 30er Jahren des 20. Jhdts. wurde die Ausgrabungsstätte erstmalig von italienischen Archäologen freigelegt. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Ausgrabungen fortgesetzt und 1992 wurde Butrint von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen.

Saranda

Die Dörfer der Albanischen Riviera

Dieser Ausflug führt durch die unberührte Pracht der Albanischen Riviera. Malerische Dörfer, abgelegene Buchten und zerklüftete Küsten prägen diese Region. Überall spürt man den Einfluss der unterschiedlichsten Kulturen der Vergangenheit: Griechen, Römer, Osmanen, Venezianer. Und alle haben sowohl im Baustil als auch in der regionalen Küche ihre Spuren hinterlassen.

Dubrovnik entdecken

Auf dem geführten Rundgang durch die Stadt mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten, den engen Gassen und der beeindruckenden Stadtmauer sammelt der Besucher zahlreiche neue Eindrücke und Erfahrungen, z.B. beim Besuch der Kathedrale, dem Fürstenpalast oder dem Kloster St. Francis mit der ältesten Apotheke Europas. Nach dem Rundgang haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Altstadt auch individuell zu erkunden.

Radtour - Weinverkostung bei Dubrovnik

Mit dem Bus geht es nach Gornja Dubravka, wo die Radtour durch die wundervolle Landschaft Kroatiens beginnt. Durch Weingärten, Olivenhaine und traditionelle Dörfer geht die gemütliche Panoramatour bis Brajkovic. Hier gibt es eine Weinverkostung mit Käse und dalmatinischen Rohschinken. Danach geht es mit dem Bus zurück zum Hafen.

Venedig

An Bord eines Motorbootes geht es vom Ankerplatz der COSTA Viktoria zu Anlegestelle in der Nähe des Markusplatzes. Sie können den Tag in Eigenregie gestalten. Ob ein Spaziergang durch enge Gassen, in denen zahlreiche Geschäfte zum Shoppen einladen, eine Fahrt mit einer der Gondeln durch die Kanäle oder einfach nur ein Cappuccino auf dem Markusplatz – hier findet jeder etwas Passendes.

Venedig - Murano und Burano 

Mit dem Boot geht es auf die beiden bekanntesten Inseln der Lagune. Nach 50 Minuten Fahrt erreichen wir Murano, die bekannt ist für ihre althergebrachte Glasherstellung. Nach dem Besuch der Glasmanufaktur geht es weiter mit dem Boot nach Burano, dem malerischen und berühmten Zentrum der künstlerischen Spitzenstickerei. Auf dem Rückweg Halt beim Markusplatz. 

Für alle Leistungen, Preise und Reisedaten klicken Sie bitte hier!

Die Eurotours Ges.m.b.H., Kirchberger Straße 8, 6370 Kitzbühel/Tirol, sind als Reiseveranstalter im Veranstalterverzeichnis des BM für Wirtschaft und Arbeit unter der Eintragungsnummer 1998/0440 registriert. Für die bei Eurotours Ges.m.b.H. gebuchten Pauschalreisen sind bereits entrichtete Zahlungen, soweit die gebuchten Reiseleistungen gänzlich oder teilweise infolge Insolvenz des Reiseveranstalters nicht erbracht werden und notwendige Aufwendungen für die Rückreise, die infolge der Insolvenz des Reiseveranstalters entstehen, durch die Garantieerklärung der BAWAG-PSK mit der Nummer Nr. 00117-404-218 abgesichert. Die Haftung des Versicherers beschränkt sich gegenüber dem Kunden auf den von ihm gezahlten Reisepreis und ist im Schadensfall mit der Gesamtversicherungssumme begrenzt. Sollte die Versicherungssumme zur Befriedigung sämtlicher Ansprüche nicht ausreichen, so werden die Forderungen der Kunden mit dem aliquoten Anteil erfüllt. Mindestteilnehmerzahl = 35 Personen.

Sie denken Ihr Produkt passt zu unserer Philosophie und bietet unseren Mitgliedern einen echten Mehrwert?

Klicken Sie hier und erfahren Sie welche Möglichkeiten für Sie geeignet sind!

Termine

November 2018
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
       

14:00 Reisevortrag Eurotours, Landesreise 2019, Kreuzfahrt im Adriatischen und östlichen Mittelmeer

Mehr erfahren

----------------------------------------------------------------

Mit unserem Newsletter erhalten Sie alle zwei Wochen eine topaktuelle Terminvorschau, spezielle Rabatte bei Partnerfirmen, wichtige Informationen, uvm. Füllen Sie das unten stehende Feld mit Ihrer E-Mail-Adresse aus und verpassen Sie keinen Termin mehr! Selbstverständlich können Sie den Newsletter jederzeit wieder abmelden. Eine Mail genügt.